Ab 01.09. keine Kontaktinformationen und Links mehr in eBay-Angeboten erlaubt

eBay hat weitere gravierende Verbote angekündigt. So dürfen ab dem 01.09.2017 keinerlei Kontaktinformationen mehr in den Angeboten und auch nicht im Shop und auf den Shopseiten angegeben werden. Diese Informationen dürfen künftig lediglich in den Standard-Feldern von eBay angegeben werden (rechtliche Informationen des Verkäufers unter den Angeboten).

Zudem sind dann auch alle bisher zulässigen externen Links zu Drittanbietern untersagt (Bilderhoster, Afterbuy, MachHTML usw.).

Die Verbote im Detail:

  • Telefonnummern (auch keine Hotline/Servicenummern!)
  • Adressen (auch das Impressum!)
  • E-Mailadressen
  • sämtliche Links auf externe Seiten (außer zu Videos erlaubter Plattformen und gesetzlich vorgeschriebene Links wie etwa zur Streitschlichtung)
  • auch nicht anklickbare Links sind untersagt und können zur Löschung des betroffenen Angebots führen

Gestattet bleibt hingegen folgendes:

  • Links auf weitere eBay-Seiten (auch die eBay-Seiten von Drittanbietern)
  • Links zu Produktvideos

Wohlgemerkt gilt das Verbot für die Artikelbeschreibung und die Shopseiten! Ich erinnere mich da an einige Abmahnorgien, als wegen einer technischen Panne seitens eBay die rechtlichen Informationen von eBay selbst nicht mehr angezeigt wurden. Deshalb hatten viele Verkäufer ihren Schutz selbst in die Hand genommen und die rechtlich vorgeschriebenen Informationen zusätzlich in ihren Angeboten platziert. Sollte sowas künftig nochmal passieren, wären die Verkäufer unverschuldet in diese Situation geraten und ein Schadenersatzanspruch wäre wohl denkbar. eBay läßt ihnen ja keine Möglichkeit mehr sich selbst um die rechtliche Absicherung zu kümmern - im Gegenteil werden die Angebote dann ja gelöscht und im Wiederholungsfall der "Täter" vermutlich sogar vom Handel auf eBay ausgeschlossen. In meinen Augen ist das wieder einmal ein nicht zuende gedachter Plan seitens eBay. Was diese Neuerungen mit der Sicherheit zu tun haben sollen, hat sich mir bisher auch noch nicht erschlossen.

Die Dekorationen von MachHTML werden in den nächsten Wochen überarbeitet. Es werden alle Links geändert, damit sie den neuen Regeln entsprechen.

Änderungen umsetzen:

  • Alle Templates den neuen Anforderungen anpassen und nur noch diese Versionen zum Einstellen von Angeboten verwenden.
  • Wer den Template-Creator nutzt, kann die "verbotenen" Inhalte daraus löschen und speichern. Nachts darauf werden dann alle mit dem Template ausgestatteten Angebote automatisch überarbeitet.
  • Werden die Dekorationen/Designs von MachHTML in Einstellsystemen (Turbolister, Afterbuy, ...) oder auf dem lokalen Rechner verwendet, müssen Diese durch die überarbeiteten Versionen ersetzt werden.
  • Laufende Angebote überarbeiten (bei den meisten Einstellsystemen gibt es die Möglichkeit Angebote gebündelt zu überarbeiten) oder auslaufen lassen. Bitte keine Angebote beenden und mit der überarbeiteten Version neu einstellen! Sonst geht das Ranking der Angebote verloren (Positionierung bei den Suchergebnissen)!
  • Alle rechtlichen Informationen bei den dafür vorgesehenen Feldern bei eBay hinterlegen!

Kommentar:

Und wieder einmal hat eBay sein Feingefühl für die Belange seiner Kunden (Verkäufer) gezeigt. Erst läßt man sie in die Individualisierung ihrer Shops investieren, dann zwingt man sie zu einer teuren Radikalkur, um dann ein paar Stunden nach der erfolgreichen Umsetzung mit weiteren, notwendigen Zwängen/Kosten um die Ecke zu stoßen. Wenn das dann umgesetzt ist, kommt vermutlich der nächste Hammer. Mit dem Template-Creator kann man das ja recht locker sehen. Auch ein Einstellsystem ist schon viel wert. Wer aber jedesmal einen Designer/Programmierer bemühen muss, der könnte sich dann irgendwann schonmal Gedanken über die Sinnhaftigkeit der Geldverbrennung für eBay Gedanken machen.

Sollte ich einen Blick durch meine Zauberkugel in die Zukunft riskieren, würde ich vielleicht verschwommen ein AMAZON mit einem eBay-Logo darüber entdecken. Ich vermute, das wäre das endgültige Ende des durch die Kundengängelung eh schon schwer angeschlagenen eBay - das macht Gänsehaut!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>