sehr gute Neuigkeiten seitens eBay. Offenbar war der Widerstand der Händler und Anwälte gegen den (meiner Meinung nach rechtswidrigen) Zwang zur Abtretung der Bildrechte und Rechte an den Artikelbeschreibungen dann doch zu groß. ...Weiterlesen eBay beendet Zwang zur Lizenzabgabe für Bilder- und Produktdaten !

6

MachHTML nimmt den ständigen eBay-Änderungen und auch Abmahnungen mit einem neuen Service den Schrecken. MachHTML übernimmt die Überarbeitung Ihrer Angebote! Alle Artikel werden auf vorgegebene Inhalte durchsucht und diese dann ersetzt oder entfernt. Auch der Wechsel des Designs ist ohne Beendigung der Angebote und somit ohne Rankingverlust möglich! ...Weiterlesen MachHTML bietet Service zur Überarbeitung aller eBay-Angebote

2

Alle Links bei eBay müssen nun auf https-Seiten verweisen. Wie wichtig eBay diese neue "Sicherheitsmaßnahme" ist, läßt sich daran erkennen, dass die meisten mit https verlinkten eBay-Seiten auf nicht sichere http-Seiten weitergeleitet werden! ...Weiterlesen eBay-Links nur noch mit https

Aktuell können Angebote mit den alten skriptbasierten dWidgets und Templates bei eBay noch eingestellt werden. Da Skripte bei eBay nicht mehr zugelassen sind, könnte eBay das aber künftig unterbinden. Dann könnten keine Angebote mehr eingestellt werden, die Skripte oder Flash im Code enthalten. ...Weiterlesen Alte dWidget- und Template-Codes ersetzen notwendig?

10

Wer sein Konto auf dWidget.de noch nicht mit seinem eBay-Account verknüpft hat, sollte dies unbedingt vor dem 06.06.2017 erledigen. Ab dem 07. Juni werden in der Artikelbeschreibung laut eBay keine Skripte mehr angezeigt und eventuell sogar gelöscht. ...Weiterlesen Skriptfreie dWidgets und der Template-Creator in der Testphase

Ganz klar Jein! Das dWidget in seiner bisherigen Form ist vom Verbot Skripte zu verwenden betroffen. Allerdings wird mit Hochdruck an neuen Lösungen gearbeitet. Die dWidgets werden aktuell noch über Skripte in die Angebote eingebunden - das ist für den Verkäufer und den Entwickler die komfortabelste Lösung. Das Bewertungs-dWidget existiert bereits in einer neuen und skriptfreien Version, welche die kommenden eBay-Richtlinien zu 100 Prozent erfüllt. ...Weiterlesen Ist das dWidget vom eBay-Skriptverbot ab Juni 2017 betroffen?

eBay hat die Michseiten nun wohl doch auf allen Plattformen abgeschaltet. Schade - jetzt gibt es keine seitens eBay erlaubte Möglichkeit mehr, Verweise auf externe Seiten bei eBay einzubauen. Die hier im Blog vorgestellten Möglichkeiten eine Michseite anzulegen und zu bearbeiten, sind damit leider nicht mehr möglich.

Nun löscht auch der interne HTML-Editor des DreamRobot die Backslashs beim Speichern. Wie bereits berichtet, löscht der etope8-Editor ebenfalls Backslashs aus dem Code. Ich vermute daher, das freshworx und DreamRobot den selben HTML-Editor verwenden. ...Weiterlesen Auch der Editor des DreamRobot löscht Backslashs

2

Eigentlich ist seit dem 09.01.2016 ein Link zur Online-Streitschlichtungsplattform der EU (OS) für gewerbliche Verkäufer in allen Angeboten vorgeschrieben. Da die Online-Plattform aber erst zum 15.02.2016 fertig sein soll, war es bisher kein Problem, diesen nicht eingefügt zu haben. Doch nun wird es schon etwas eng und auch wenn es doch noch länger dauern sollte bis die Seite tatsächlich genutzt werden kann, empfehle ich diesen Hinweis mit Link ...Weiterlesen Link zur Online-Streitschlichtungsplattform der EU korrekt einbinden

2

Die Skripte von Rafael Classen sind bereits offline, weswegen z.B. die automatische Kategorieliste in den eBay-Angeboten nicht mehr angezeigt wird. Die Domain selbst wird laut Seiteninformation ab November 2015 nicht mehr erreichbar sein. Leider hat Herr Classen es offenbar versäumt, seinen Kunden die Aufgabe seiner Seiten bekannt zu geben ...Weiterlesen R.Classen-Layouts geht offline – Alternative für die Kategorien